Dr. Jens Heerklotz, Msc, Jahrgang 1976

… hat in Erlangen Zahnmedizin studiert. Nach erfolgreichem Studium war er von 2003 bis 2005 als angestellter Zahnarzt in Nürnberg tätig. Im Jahr 2007 hat er die väterliche Praxis übernommen.

Neben der allgemeinen Zahnheilkunde begann er sein Engagement in der Implantologie und bildete sich im In- und Ausland auf diesem Gebiet fort (Curriculum Implantologie DGZI 2006, Auslandsaufenthalt in Amerika 2006). 2010 hat er das Zusatzstudium zum „Master of Science Implantologie“ erfolgreich abgeschlossen.

Im Jahr 2007 hat er die Ausbildung in Funktioneller Myodiagnostik begonnen und das Diplom der Deutschen Ärztegesellschaft und IMAK im Jahr 2013 erworben.

Aufgrund der umfangreichen Beschäftigung mit CMD und ganzheitlicher Zahnmedizin ist er ferner Qualifiziertes Mitglied der Gesellschaft Ganzheitliche Zahnmedizin.

Im Jahr 2019 hat er das Curriculum Sportzahnmedizin abgeschlossen.

Des Weiteren ist er als Referent tätig:

  • GZM Kongress 2017 in München “Implantologie now- Alles Zirkon?”
  • Curriculum Funktionelle Myodiagnostik in der ZahnMedizin (GZM) im Jahr 2018.
  • GZM Kongress 2019 in München “Implantologie now- Keramik – der neue Standard”

Des Weiteren ist er Mitglied zahlreicher Fachgesellschaften, u.a.:

  • DGZI
  • CMD-Dacherverband
  • GZM- Gesellschaft ganzheitliche Zahnmedizin
  • DAEGAK- Deutsche Ärztegesellschaft AK

Implantologie, Ganzheitliche Zahnmedizin sowie craniomandibuläre Dysfunktion (Kiefergelenksschmerzen) sind weitere Schwerpunktgebiete mit denen sich Dr. Jens Heerklotz, Msc, neben der allgemeinen zahnärztlichen Tätigkeit intensiv befasst. Dr. Jens Heerklotz, Msc, ist regelmäßiger Teilnehmer an Fortbildungsveranstaltungen rund um die Zahnmedizin.

Qualifiziertes Mitglied Gesellschaft ganzheitliche Zahnmedizin